Kirchenmusik

in St. Ignatius

Chor St. Ignatius

Probe: mittwochs 20.00 – 22.00 Uhr im Pfarrsaal
Gemischter Chor mit gut 40 Mitgliedern.

Besondere Kennzeichen:
• Freude am gemeinsamen Musizieren als verbindendes Element quer durch die bunt gemischte Altersstruktur hindurch
• Vielseitigkeit im Repertoire (von Lasso bis Paert)
• Ausgewogenheit im Wechsel von leichter und schwerer Literatur (von „Alta trinita“ bis Mozart Vesper)

Darüber hinaus sind wir offen und umgänglich und nehmen neue Mitglieder freundlich auf.

Wir freuen uns auf Sie!

Leitung: Roswitha Kuttig, E-Mail

Jugendchor

Probe: montags 19.30-21.00 Uhr, Bandraum

Ich bin im Chor, …
… weil hier jeder sein kann, wie er ist! 
… weil es das Highlight der Woche ist!
… weil wir in unserem Kreis auch anspruchsvollere Chorwerke singen können! Von Renaissance bis Sister Act, wir holen raus was in uns steckt!
… wegen dem montäglichen Endorphinschub!
… weil es wie ein Zufluchtsort bei Stress und Alltagsmief ist!
… wegen dem Probiers-mal-mit-Gemütlichkeit-mit-Ruhe-und-Gemütlichkeit-Feeling!
… weil Singen wie Alkohol ist, nur ohne Kater am nächsten Tag!
… weil unsere Chorleiterin ein Energiebündel ist und uns immer wieder motiviert!

Pfarrverband? Papperlapapp … wir sind schon lange gemeindeübergreifend und international!

Leitung: Roswitha Kuttig, E-Mail

Kinderchor

Probe: 
Donnerstag 17:15 – 17:45 1.–3. Klasse
Donnerstag 18:00 – 18:50 4.–6. Klasse

Leitung: Roswitha Kuttig, E-Mail

Band

Band „Old Generation“: Jazziges und Evergreens
Band „Young Generation“: Rock, Pop, Aktuelles mit dem Jugendchor

Proben nach Absprache

Die Bandmitglieder im O-Ton:

Wolfgang (der Piano-Man): Wir sind Dilettanten/Amateure im wahrsten Sinne des Wortes: Wir lieben es nämlich einfach, Musik zu machen

Matthias (an der Flöte): „Ohne Proben ganz nach oben“

Klaus (der Bassist): „ Der Spaß ist es mir wert“

Georg (Gitarre): „ ich hab früher auch schon für Geld g’spielt im Biergarten, ich möchte halt mein Beitrag leisten, dass die Leut a weng an lebendigeren Gottesdienst miterleben können“

Gregor ( am Sax): „ Da stell ich mir noch einen richtig schönen Bläsersatz dazu vor. Ich hab nächste Woche noch einen Tag Urlaub – da setze ich mich doch gleich dran!“

Reinhard (an der Trompete): probt geduldig alles mit, bloß nicht Samstag, denn da ist der Chef im Laden unabkömmlich.

Und der Kommentar der Kirchenmusikerin?: „Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum: Wenn viele gemeinsam träumen…“

Orffgruppen

Proben in Gruppen montags zwischen 14 und 17.30 Uhr

Ich bin in der Orffgruppe:
„Weil’s Spaß macht“
„Weil man da eine Menge lernt über Musik und so.“
„Weil man da in der Kirche auftreten und bei Theaterstücken mitmachen kann.“

Leitung: Roswitha Kuttig, E-Mail